Baby & Essen – eine Eltern-App mit Brei-Kalkulator

von Thomas Anthes

Kennen Sie das? Kaum verschwindet der erste Löffel Brei in Babys Mund und schon kommt er wieder raus. Schmeckt nicht. Das muss aber nicht sein. Denn die Eltern-App „Baby & Essen“ beantwortet alle Fragen zur Ernährung im ersten Lebensjahr – von Stillen über Beikost bis zum Familienessen. Das Team des Netzwerks „Gesund ins Leben“ hat die App initiiert. Das Ziel: Mütter und Väter dabei zu unterstützen, damit ihre Kinder gesund leben und aufwachsen.

Brei-Kalkulator: Highlight der App

©zia_shusha/stock.adobe.com

Wie das Ziel erreicht werden soll? Mit folgenden Inhalten: Für jeden Monat das Richtige: Durch Wischen entlang des Zeitstrahls bekommen Eltern ab dem ersten Lebensmonat ihres Nachwuchs Tipps und Informationen. Ob das Baby ein erhöhtes Allergierisiko hat und was in dem Fall getan werden kann, lässt sich mit dem Allergie-Risiko-Check herausfinden. Und wer den Reif-für-Brei-Check macht, weiß, ob sein Nachwuchs schon bereit ist für die ersten Löffel Brei. Wenn ja, wird Schritt für Schritt erklärt, wie und mit welchen Zutaten der Brei selbst zubereitet werden kann – passende Rezepte inklusive. Es geht aber auch anders: Mithilfe des Brei-Kalkulators lassen sich Portionsmenge und Zutaten frei wählen und schon bekommen Eltern entsprechende Kochideen, die sich gleich für mehrere Tage vorbereiten lassen, vegetarische Optionen inklusive. Wer nicht selbst kochen will, erfährt, worauf beim Kauf von Fertigbreien zu achten ist.

Spezielle Angebote für die Eltern

Für stillende Mütter gibt es zudem Tipps für eine ausgewogene Ernährung in der Stillzeit. Für den Partner hält die App eine eigene Rubrik bereit: den Papa-Modus, in dem frischgebackene Väter zusätzlich Männer-Fakten zum Stillen erhalten sowie Anregungen, wie sie die Bewegung ihres Babys von Anfang an fördern können.

Über „Baby & Essen“

©natalialeb/stock.adobe.com

Die App ist nach Angaben von „Gesund ins Leben“ kostenlos, wissenschaftlich fundiert, beinhaltet keine Werbung und ist dazu noch alltagstauglich. Sie basiert auf den bundesweit einheitlichen und wissenschaftlichen Empfehlungen zur Säuglingsernährung und Ernährung der stillenden Mutter. Diese Empfehlungen gelten für gesunde, reifgeborene Säuglinge. Bleibt die Frage: Wie gut kommt der digitale Helfer denn bei Eltern an? Dazu gab es jetzt eine wissenschaftliche Untersuchung. Das Fazit: „Die App erweitert den Nutzerkreis für Informationen zur Baby-Ernährung. Vor allem durch den interaktiven Brei-Kalkulator und die Zeitleistenstruktur mit altersgerechten Tipps erhöht sich offenbar die Nutzungshäufigkeit und auch die Nutzungsqualität gegenüber papierbasierten Informationsquellen wie Broschüren/Büchern oder Internetseiten ohne interaktive Angebote“, schreibt das Netzwerk.

Über „Gesund ins Leben“

©Oksana Kuzmina/stock.adobe.com

„Gesund ins Leben“ ist ein Netzwerk von Institutionen, Fachgesellschaften und Verbänden, die sich mit jungen Familien befassen. Das Ziel ist, Eltern einheitliche Botschaften zur Ernährung und Bewegung zu vermitteln, damit sie und ihre Kinder gesund leben und aufwachsen.

Das Netzwerk ist angesiedelt im Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) und Teil des nationalen Aktionsplans IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

Mehr zum Thema

In der November-Ausgabe von MEIN TAG ®, dem Magazin exklusiv aus Ihrer Guten Tag Apotheke, erfahren Sie zusätzlich Wissenswertes rund ums Thema Schwangerschaft. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe. Holen Sie sich jetzt Ihr Exemplar – bezahlt von Ihrer Apotheke. Was sich Mütter wiederum nach der Geburt wünschen lesen Sie hier.

Der Beitrag Baby & Essen – eine Eltern-App mit Brei-Kalkulator erschien zuerst auf Mein Tag - Der Gesundheitsratgeber Ihrer Guten Tag Apotheke.

Zurück