Viel Bewegung für Kinderbeine verhindert Übergewicht

von Thomas Anthes

Übergewicht, mit Kindesbeinen erworben, bleibt oft ein Leben lang erhalten – schon jetzt sind laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und Bundesgesundheitsministerium immerhin 8,7 Prozent der Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen drei und 17 Jahren in Deutschland übergewichtig. Bei 6,3 Prozent muss bereits von krankhaftem Übergewicht (Adipositas) gesprochen werden. Regelmäßige Bewegung im Alltag soll das verhindern.

Bewegungsdrang

Es gibt Situationen, in denen die Bewegungsfreiheit von Säug­lingen und Kleinkindern zwangsläufig etwas eingeschränkt wer­den muss. Im Kinderwagen und im Autositz zum Beispiel. Oder beim Essen auf dem Hochstuhl. Ansonsten sollten Eltern je­doch dem natürlichen Bewegungsdrang der Kleinen möglichst freien Lauf lassen – ein nach Angaben der BZgA wichtiges Erzie­hungsprinzip zur Vorbeugung von Übergewicht in jungen Jah­ren. Wer bereits in der Kindheit übergewichtig ist, behält dies oft ein Leben lang bei: In der Folge können verschiedene Er­krankungen wie Herz-Kreis­lauferkrankungen, Diabetes, Ge­lenkprobleme oder Depressio­nen auftreten.

Täglich bewegen

„So oft wie möglich“ lautet deshalb die Empfehlung der BZgA zur Bewegungsintensität von Kleinkindern bis zu drei Jahren. Im Alter von vier bis sechs Jahren sollten es inklusive der Be­wegungszeiten in Kita oder Sportverein mindestens drei Stun­den am Tag sein. Und auch bei den älteren Kindern und Ju­gendlichen sollte die Bewegungsdauer 1,5 Stunden nicht unter­schreiten. Entscheidend für alle Altersgruppen ist laut BZgA, dass diese Zeiten tatsächlich täglich erreicht werden. Ein An­spruch, den manche Eltern für kaum durchsetzbar halten, zu­mal mit zunehmendem Alter der Kids die sitzende Beschäfti­gung mit PC oder Smartphone zur großen Konkurrenz körper­licher Aktivität wird.

Alltag mobil planen

Aber zur notwendigen Bewegung von Kindern kann auch der Alltag außerhalb von Schule, Verein oder Bolzplatz beitragen. Der Fußweg zur Kita, zur Schule bzw. zum Einkaufen hält ebenfalls fit, auch das Gassigehen mit dem Hund, das Laubfe­gen vor dem Haus oder das Wanderwochenende mit der Fami­lie. Wer dann noch beispielsweise regelmäßig zum Schwim­men, Skateboardfahren oder auch zum Tanzen geht, verschafft sich die besten Voraussetzungen für ein gesundes Leben mit Normalgewicht.

Mehr zum Thema

Weitere kreative Tipps, wie sich ein bewe­gungsfreudiger Lebensstil ohne großen Aufwand in den Fami­lienalltag integrieren lässt, bietet das Ratgeberportal www.pebonline.de. Bei allen Gesundheitsfragen rund um Ihr persönliches Wohlbefinden beraten Sie die Experten aus Ihrer Guten Tag Apotheke beraten natürlich gerne. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe.

 

Der Beitrag Viel Bewegung für Kinderbeine verhindert Übergewicht erschien zuerst auf Mein Tag - Der Gesundheitsratgeber Ihrer Guten Tag Apotheke.

Zurück